Meine 5 Stärken laut Clifton Strenght Finder

16 Dez 2021 | Persönliches

Der Clifton Strength Finder ist ein beliebtes Tool, um sich mit den eigenen Stärken auseinander zu setzen. Anhand einer Onlinebefragung werden die fünf größten Stärken ermittelt (zusätzlich kann man sich auch gegen Aufpreis noch weitere Stärken anzeigen lassen). Ich habe diesen Test vor etwa drei Jahren gemacht und finde es noch immer faszinierend, was dabei rauskam. Nach wie vor fühle ich mich im Coachingbereich mit meinen Stärken sehr gut aufgehoben. Arsch auf Eimer könnte man sagen.

Eins vorweg: Das Ergebnis sagt nicht aus, dass man diese Stärken bereits entwickelt hat. Er gibt Aufschluss, in welchem Bereich die eigenen Talente liegen und wo man sich somit relativ leicht weiterentwickeln kann. Der Fokus liegt auf „Entwickle deine Stärken“ statt auf „Mach deine Schwachstellen weg“. Das entspricht komplett meiner Haltung und darum möchte ich hier meine fünf Stärken aus dem Strength Finder mit dir teilen.

 

Stärke #1: Höchstleistung

Dafür steht diese Stärke*

Ich kann Talente bei mir und anderen hervorbringen, sie ausbauen. Meine Zeit verbringe ich am liebsten mit Menschen, die das zu schätzen wissen. Im Gegensatz dazu versuche ich Kontakt mit Menschen zu vermeiden, für die der Durchschnitt ausreichend ist. Mein Fokus richtet sich auf die Dinge, die bereits vorhanden sind. Diese zu stärken ist mir ein großes Anliegen und ich ermuntere gern andere zu diesem Blick. Weg von der Mangel- und Fehlerkultur, hin zu den Stärken.

So spüre ich sie in meinem Leben

Als ich von dieser Stärke erfuhr, war ich bereits Coach und Trainerin. Diese Stärke spiegelt komplett mein Menschenbild wider. Ich weiß nicht, wie oft ich in Workshops und Coachings über das Thema Fehlerkultur und Stärken gesprochen habe. Ich werde nicht müde, es zu tun. Und staune, dass noch immer viele Menschen über diese Haltung staunen. Diese Stärke spüre ich ständig. Sie spiegelt meinen Blick auf Menschen

 

Stärke #2 Bindungsfähigkeit

Dafür steht diese Stärke*

Die Bindungsfähigkeit steht für die Art, wie Beziehungen für mich funktionieren. Mir sind echte, tiefe Beziehungen wichtig. Charakter und Persönlichkeit stechen den Status von Menschen, die ich in mein Leben lasse. Bindung hilft mir, in meine Kraft zu kommen und mich wohl zu fühlen.

So spüre ich sie in meinem Leben

Bei dieser Stärke sehe ich mein großes Entwicklungsfeld. Im Freundschaften pflegen bin ich nicht besonders gut. Häufig bin ich nicht diejenige, die es gut schafft, Kontakt zu halten. Aber ich bin diejenige, der es unglaublich guttut, wenn jemand wieder bei ihr anklopft. Die Kraft, die in der Verbindung schlummert, kommt direkt an. Ich spüre diese Stärke jedoch auch durchaus auf andere Weise. Denn ich weiß schon seit meinem sehr frühen Erwachsenenalter, dass ich sehr gut mit Menschen aller möglicher Hintergründe andocken kann.

Zuerst wurde mir das durch das Feedback der Vorgesetzten im Rahmen von Ferien- und Aushilfsjobs bewusst. Mir war völlig egal, welchen Bildungsstand oder Status im Unternehmen jemand hatte. Mir fiel es schon damals sehr leicht, auf Augenhöhe mit allen möglichen Menschen in Kontakt zu treten und eine Vertrauensbasis zu schaffen. Bis zu diesem Feedback war das für mich absolut normal. Erst dann ging mir ein Lichtlein auf, dass das vielleicht nicht alle Menschen können. Auch heute in meiner Aufgabe stelle ich das immer wieder fest. Gerade bei meinen Unternehmenskunden habe ich von Auszubildenden über Handwerker mit Migrationshintergrund bis hin zu Führungskräften zu tun. Genau diese Mischung finde ich bereichernd. Und ich möchte mich nicht auf das ein oder andere Klientel begrenzen.

 

Stärke #3 Einfühlungsvermögen

Dafür steht diese Stärke*

In Einfühlungsvermögen steckt das Gespür für die Gefühle von anderen. Es geht hier um das Mitfühlen mit anderen, nicht um Mitleid für andere. Die eigene Meinung kann neben den Emotionen anderer bestehen. Es kann passieren, dass andere ihre eigenen Gefühle erst durch dieses Einfühlungsvermögen verstehen. Was zwischen den Zeilen gesagt wird, kann durch diese Stärke erfasst werden. Die Intuition spielt hier eine große Rolle.

So spüre ich sie in meinem Leben

Emotionen von anderen spüre ich häufig sehr stark. Wie sich die Energie im Raum wandelt, wenn jemand reinkommt, kann ich sehr oft förmlich greifen. Das kann auch sehr verwirrend sein, gerade wenn ich mit vielen Menschen zusammen bin. Denn es passiert, dass ich nicht mehr weiß, ob die Emotionen, die ich gerade spüre, meine sind, oder von jemand anderem kommen. Da ist immer wieder genaues Hinspüren und Abgrenzen gefragt.

Meiner Intuition zu vertrauen, lerne ich immer mehr. Gerade auch in Coachings lasse ich das mehr und mehr zu. Aspekte oder Fragen, die vielleicht auf den ersten Blick nichts mit dem Thema zu tun haben, spreche ich immer selbstverständlicher an. Die Reaktionen und Erkenntnisse meiner Coachees bestätigen mich darin. Dennoch ist auch dies weiterhin ein Lernfeld für mich: Ich darf meiner Intuition trauen und folgen.

 

Stärke #4 Anpassungsfähigkeit

Dafür steht diese Stärke*

Die Anpassungsfähigkeit steht für Flexibilität, Leben im Augenblick, offen sein für alles sowie auch Ausgeglichenheit. Dazu kommt die Fähigkeit andere dabei zu unterstützen mit Druck umzugehen. Für Menschen mit einer hohen Anpassungsfähigkeit kann es herausfordernd sein, zu entscheiden, wann sie sich anpassen und wann sie auf dem Status Quo beharren.

So spüre ich sie in meinem Leben

Ich habe keine Angst vor Veränderungen. Ich würde sogar noch weiter gehen. Veränderung macht mir Spaß. Ich weiß von mir, dass ich mich an Menschen und Situationen anpassen kann. Allerdings weiß ich inzwischen auch, dass ich das nicht um jeden Preis tun sollte. Denn irgendwann kann das Anpassen und Biegen auch zu einem Verbiegen werden. Das zeigt meine Geschichte. Darum ist es mir wichtig, mir meine Werte als Orientierungshilfe immer wieder bewusst zu machen und sie als Grundlage dafür zu nehmen, ob ich mich anpasse, oder nicht.

Diese Stärke geht konform mit meiner niedrigen Ausprägung des Lebensmotivs Ordnung aus dem Reiss Motivation Profile®. Strukturelle Aufgaben lösen bei mir schnell Langeweile aus, bzw. spüre ich den Drang Standards immer wieder neu zu erfinden. Ich freue mich über Unterstützung, wenn es um Planung oder Strukturen geht.

 

Stärke #5 Vorstellungskraft

Dafür steht diese Stärke*

Diese Stärke ermöglicht es, neue Verbindungen und Perspektiven entstehen zu lassen. Scheinbar Vertrautes erscheint in einem neuen Licht. Es werden neue Einsichten möglich. Diese Stärke kann Menschen kreativ, originell und gewitzt scheinen lassen.

So spüre ich sie in meinem Leben

Diese Stärke spüre ich wohl am wenigsten im Leben. Vielleicht bedeutet das, dass ich sie noch mehr annehmen und ausbauen darf. Ich verknüpfe gern unterschiedliche Herangehensweisen, beleuchte Dinge gern von verschiedensten Seiten. Im Coaching darf ich das und biete meinen Kund*innen dadurch einen Mehrwert.

Falls dich meine Stärken ansprechen und du glaubst, dass ich dich in einem Coaching gut unterstützen könnte, dann schreib mir. In einem unverbindlichen Erstgespräch finden wir heraus, ob es wirklich zwischen uns passt.

Deine Sabrina

PS: * Die allgemeinen Erklärungen zu den Stärken habe ich dem Buch „Entwickle deine Stärken“ von Tom Rath entnommen.

 

SabrinaBesic
SabrinaBesic

Ich bin Sabrina Besic, Coach* für (Neu)Orientierung & Selbstfürsorge.

Irgendwann habe ich durchschaut, dass mich mein
Leistungsdenken nicht voranbringt, geschweige denn
glücklich macht. Ich habe gelernt, mein Herz und meinen
Bauch zu integrieren. Habe mich mit meinen Lebensmotiven
auseinandergesetzt.

Ich verbinde meine mehr als 8 Jahre Coachingkompetenz mit
meiner Leidenschaft für Themen rund um
Stressbewältigung, Selbstfürsorge und meinen eigenen
Erfahrungen, um dich bestmöglich zu unterstützen.

*systemischer Coach (anerkannt vom DBVC)
Reiss Motivation Profile Master

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.